Direkt zum Inhalt

Datenschutzrichtlinie

I.     Datenschutzerklärung und Informationspflichten

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an der CREALOGIX Gruppe, unseren Produkten und unseren Dienstleistungen. Transparenz in Bezug auf den Datenschutz und die Datensicherheit von Besuchern unserer Website, Kunden und Vertragspartnern ist uns ein wichtiges Anliegen. Bei allen unseren Geschäftsprozessen nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst.

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie gemäß Art. 12 ff. DSGVO über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website. Insbesondere wird erläutert, welche Daten wir sammeln und wofür wir sie verwenden. Sie informiert Sie auch darüber, wie und zu welchem Zweck dies geschieht – immer unter Berücksichtigung der geltenden Datenschutzbestimmungen, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Schweizer Bundesdatenschutzgesetzes und anderer anwendbarer nationaler Gesetze.
Diese Datenschutzerklärung gilt für alle nachfolgend genannten Gesellschaften der CREALOGIX Gruppe.

 

II.    Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle ist die Gesellschaft der CREALOGIX Unternehmensgruppe (wir, uns), die über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht entscheidet. Dazu gehören auch die (mobilen) Anwendungen, die auf diese Datenschutzerklärung verweisen. Verantwortliche Stellen sind somit die folgenden:

CREALOGIX AG
Badenerstraße 694, Postfach
8048 Zürich
Schweiz
Tel: +41-58-404 80 00
E-Mail: solutions@crealogix.com


Die zuständige Person in Deutschland ist abhängig vom Dienst:

CREALOGIX (Deutschland) AG
Breitscheidstraße 10
70174 Stuttgart
Deutschland
Tel: + 49-711-614 160
E-Mail: contact-de@crealogix.com

CREALOGIX Advisory GmbH & Co. KG
Breitscheidstraße 10
70174 Stuttgart
Deutschland
Tel: + 49-711-614 160
E-Mail: contact-de@crealogix.com

CREALOGIX BaaS GmbH & Co. KG
Am Hofbräuhaus 1
96450 Coburg
Deutschland
Tel: +49-956-155 430
E-Mail: contact-de@crealogix.com

 

CREALOGIX (Österreich) GmbH
Hohlweggasse 2/25
1030 Wien
Österreich
Tel: +43-1-377 12 12
E-Mail: contact-at@crealogix.com

CREALOGIX MBA Limited
21-22 Staple Gardens
Winchester SO23 8SR
Vereinigtes Königreich
Tel: +44-1962 841 494
E-Mail: contact-uk@crealogix.com

CREALOGIX PTE. Ltd.
5 Shenton Way
Level 10-01 UIC Building
Singapur 068808
Singapur
Tel: +65-693-2 28 04
E-Mail: contact-apac@crealogix.com

Innofis ESGM, S.L.
Balmes 150
08008 Barcelona
Spanien
Tel: +34-936 671855
E-Mail: contact-es@crealogix.com

CREALOGIX ME. S.L.
Balmes 150
08008 Barcelona
Spanien
Tel: +34-936 671855
E-Mail: contact-es@crealogix.com

Saudi Crealogix Single Partner LLC
Al Tawuniya Tower (South Tower)
Level 16
King Fahad Road
Riyadh
Königreich Saudi-Arabien
Tel: +34-936 671855
E-Mail: contact-middle-east@crealogix.com

 

III.    Datenschutzbeauftragter

Für unsere Unternehmensgruppe sind mehrere Datenschutzbeauftragte ernannt worden.

Für CREALOGIX (Deutschland) AG & CREALOGIX Advisory GmbH & Co. KG:
dsb-clx@ensecur.de, datenschutz@crealogix.com

Für CREALOGIX BaaS GmbH & Co.KG:
datenschutz@dz-cp.de, datenschutz@crealogix.com

Für alle anderen CREALOGIX Gruppengesellschaften:
datenschutz@crealogix.com

 

IV.    Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Bei einigen Diensten auf unserer Website kann es erforderlich sein, dass wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, um unsere Dienste bereitstellen zu können. Dies geschieht natürlich nur im gesetzlichen Rahmen, soweit es erforderlich ist und Sie im Falle einer gesetzlichen Notwendigkeit eingewilligt haben. Wir achten auf die Einhaltung der Grundsätze der Datenreduktion und Datensparsamkeit.

a.    Aufruf und Besuch unserer Website – Server-Log-Dateien

Zur technischen Bereitstellung der Website ist es erforderlich, dass wir bestimmte, von Ihrem Browser automatisch übermittelte Daten verarbeiten, damit unsere Website in Ihrem Browser angezeigt werden kann und Sie sie nutzen können. Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, erhebt unser Webserver automatisch Daten in einer Server-Log-Datei. Es sind die folgenden:

Die Speicherung der vorgenannten Zugriffsdaten ist aus technischen Gründen zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website und zur Gewährleistung der Systemsicherheit erforderlich. Dies gilt auch für die Speicherung Ihrer IP-Adresse, ohne die Sie unsere Website nicht besuchen können. Theoretisch wäre es möglich, einen persönlichen Bezug herzustellen.

Darüber hinaus verarbeiten wir diese Daten aus den Server-Logfiles ausschließlich zu statistischen Zwecken und zur Optimierung unserer Website sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

b.    Kontakt-Formular

Wenn Sie als Kunde oder als Mitarbeiter eines Kunden über unser Online-Kontaktformular mit uns Kontakt aufnehmen, erheben wir personenbezogene Daten in dem von Ihnen angegebenen Umfang. Die folgenden Pflichtfelder sind vordefiniert:

Vorname
Nachname
Name der Firma
Berufsbezeichnung
E-Mail-Adresse

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse nur, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Ihre Daten werden dann gelöscht, sofern Sie nicht in die weitere Verarbeitung und Nutzung eingewilligt haben.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO im Falle eines bestehenden Vertragsverhältnisses bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO im Falle einer sonstigen Kontaktanfrage.

c.    Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter mit Informationen zu aktuellen Entwicklungen, Studien und Berichten sowie Veranstaltungen und Webinaren erhalten möchten, können Sie sich für den Erhalt des Newsletters anmelden. Daher fordern wir als Pflichtfelder:

E-Mail-Adresse

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse nur, um Sie für unseren Newsletter anzumelden, Ihnen den Bestätigungslink zu senden und Ihnen anschließend den Newsletter zukommen zu lassen. Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

d.    Herunterladen von Berichten

Wenn Sie aktuelle Berichte über technologische, strategische oder veränderte Kundenerwartungen erhalten möchten, können Sie sich für den Erhalt von Berichten registrieren. Die folgenden Pflichtfelder sind vordefiniert:

Begrüßung
Vorname
Nachname
Name der Firma
Land
E-Mail-Adresse

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse nur, um unsere Berichte zu registrieren, um Ihnen den Bestätigungslink zu senden und um Ihnen anschließend die Berichte zuzusenden. Wenn Sie keine Berichte mehr erhalten möchten, können Sie Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

e.    Herunterladen von White Papers

Wenn Sie die neuesten White Papers erhalten möchten, können Sie sich für den Erhalt der White Papers anmelden. Die folgenden Pflichtfelder sind vordefiniert:

Vorname
Nachname
Name der Firma
Land
E-Mail-Adresse

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse nur, um Sie für den Erhalt von White Papers zu registrieren, Ihnen den Bestätigungslink zu senden und Ihnen anschließend die White Papers zuzusenden. Wenn Sie keine White Paper mehr erhalten möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

f.    Herunterladen von Publikationen zu Veranstaltungen

Wenn Sie eine unserer Veranstaltungen verpasst haben, aber im Nachhinein gerne Publikationen erhalten möchten, können Sie sich dafür registrieren. Die folgenden Pflichtfelder sind vordefiniert:

Vorname
Nachname
E-Mail-Adresse

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse nur, um Sie für den Erhalt der Publikationen zu den Veranstaltungen zu registrieren, Ihnen den Bestätigungslink zu senden und Ihnen anschließend die Publikationen zukommen zu lassen. Wenn Sie keine Publikationen mehr erhalten möchten, können Sie Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

g.    Konto/Bestellungen für den CREALOGIX Online Shop

Wenn Sie in unserem Online-Shop bestellen möchten, benötigen Sie ein Kundenkonto. Die folgenden Pflichtfelder sind für die Registrierung vordefiniert:

Vorname
Nachname
E-Mail-Adresse
Passwort

Für Bestellungen werden weitere Daten benötigt:

Adresse
Land
Rufnummer

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

h.    Bewerbungen

Wenn Sie sich für uns als Arbeitgeber interessieren und sich bei uns bewerben möchten, erheben wir verschiedene personenbezogene Daten, die wir zur Prüfung Ihrer Bewerbung benötigen. Die folgenden Pflichtfelder sind vordefiniert:

Salutation/Anrede
First name/Vorname
Last name/Nachname
Password/Passwort
User language/Nutzersprache
Email/E-Mail-Adresse
Phone number/Telefonnummer
Salary expectations/Gehaltsvorstellungen
Possible start date/Mögliches Eintrittsdatum
How did you hear about us/Wie haben Sie von uns gehört?
Data release/Entscheidung zur Datenverwendung
Approval/Zustimmung zur Datenschutzerklärung

Wir benötigen die folgenden Dokumente:

Cover letter/Anschreiben
CV /Lebenslauf
Other documents/Sonstige Dokumente

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

i.    Cookies

Wir verwenden auf unserer Website sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Webbrowser auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an, enthalten keine Viren und werden nach Ende ihrer Lebensdauer automatisch gelöscht. Einige Cookies verfallen, wenn Sie Ihre Internetsitzung beenden; andere werden maximal 100 Tage lang gespeichert.

Einige der Cookies, die wir auf unserer Website verwenden, stammen von Drittanbietern, die uns helfen, die Wirkung unserer Website-Inhalte und die Interessen unserer Besucher zu analysieren, die Leistung unserer Website zu messen oder dazu dienen, Werbung und andere Inhalte auf unserer Website oder anderen Websites zu platzieren. Im Rahmen unserer Website verwenden wir sowohl First-Party-Cookies (nur in der von Ihnen besuchten Domain sichtbar) als auch Third-Party-Cookies (domänenübergreifend sichtbar und regelmäßig von Dritten gesetzt).

Selbstverständlich können Sie unsere Website auch ohne Cookies betrachten. Sie können über Ihre Browsereinstellungen verhindern, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Bestehende Cookies können auch über die Browsereinstellungen gelöscht werden. In diesem Fall kann jedoch die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO für Cookies von Drittanbietern, die wir hauptsächlich zu Marketingzwecken setzen und dabei personenbezogene Daten verarbeiten, die für den normalen Betrieb der Website nicht erforderlich sind. Eine weitere Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO für Cookies, die wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (technische Bereitstellung, Optimierung, Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit) setzen.

Wir verwenden die folgenden Cookie-basierten Tools/Plugins auf unserer Website:

j.    Google Analytics

Diese Website verwendet Google Analytics und Google Remarketing auf der Grundlage Ihrer uns erteilten Einwilligung. Dabei handelt es sich um Dienste, die von Google, Inc. („Google“) bereitgestellt werden. Google verwendet sog. „Cookies“, d. h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Google das letzte Oktett der IP-Adresse für Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie für andere Vertragsparteien des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum kürzen/anonymisieren. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Websitebetreibers wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung und Nutzung der Daten (Cookies und IP-Adresse) durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz finden Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de oder https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de oder https://support.google.com/adwordspolicy/answer/143465?hl=de. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website der Code von Google Analytics und Google Remarketing um den Zusatz „gat._anonymizeIp ()“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 49 Abs. (1) Satz 1 lit. a DSGVO. Außerdem wurden Standardvertragsklauseln zur Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus abgeschlossen.

k.    Google Tag Manager

Diese Website verwendet den Google Tag Manager. Dieser Dienst ermöglicht es uns, Website-Tags über eine Schnittstelle zu verwalten. Der Google Tool Manager implementiert nur Tags. Das bedeutet, dass keine Cookies verwendet werden und dabei regelmäßig keine personenbezogenen Daten erhoben werden. Dies kann jedoch andere Tags auslösen, die ihrerseits Daten sammeln können. Der Google Tag Manager greift jedoch nicht auf diese Daten zu. Wurde eine Deaktivierung auf Domain- oder Cookie-Ebene vorgenommen, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, wenn sie mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 49 Abs. (1) Satz 1 lit. a DSGVO. Außerdem wurden Standardvertragsklauseln zur Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus abgeschlossen.

l.    DoubleClick/Google Ads

Diese Website benutzt das DoubleClick- oder Google Ads-Tool von Google. DoubleClick und Google Ads verwenden Cookies, um Anzeigen zu schalten, die für die Nutzer relevant sind, um Berichte über die Kampagnenleistung zu verbessern und um zu verhindern, dass ein Nutzer dieselben Anzeigen mehrmals sieht. Google verwendet eine Cookie-ID, um aufzuzeichnen, welche Anzeigen in welchem Browser angezeigt werden. Darüber hinaus verwendet DoubleClick Cookie-IDs, um Konversionen im Zusammenhang mit Anzeigenanfragen zu verfolgen. Sie können dieses Tracking auf folgende Weise verhindern:

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Außerdem wurden Standardvertragsklauseln zur Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus abgeschlossen.

m.    HubSpot

HubSpot ist ein Online-Marketing- und Vertriebs-Tool zum Sammeln und Speichern von Daten und zur Generierung von Leads. Wir verwenden HubSpot-Formulare auf jeder unserer Produkt-Websites (in allen Ländern und in allen Sprachen), insbesondere als ersten Kontaktpunkt und zum Herunterladen von White Papers. Aus diesen Daten können Leads generiert und von unserem Vertriebsteam genutzt werden. HubSpot kann mit Hilfe von Cookies und IP-Adressen auch Customer Journeys aufzeichnen.

Die erhobenen Daten werden von HubSpot auf Servern in den USA gespeichert. Die Übermittlung der Daten erfolgt nach den Bedingungen der Standardvertragsklauseln. HubSpot verpflichtet sich, alle personenbezogenen Daten, die wir aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) und der Schweiz erhalten, in Übereinstimmung mit den geltenden Grundsätzen der Standardvertragsklauseln zu behandeln.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

n.    Microsoft Bing Ads

Diese Website nutzt Microsoft Bing Ads auf der Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung. Wir verwenden Microsoft Bing Ads für Remarketing-Zwecke und die Nachverfolgung von Abschlüssen. Der Dienst stammt von der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052 - 6399, USA, im Folgenden nur noch „Microsoft“ genannt, die das sogenannte Universal Event Tracking (UEN) verwendet.

Wenn Sie auf eine von uns geschaltete Anzeige der Internet-Suchmaschine „Bing“ klicken, wird über den Internet-Browser ein Cookie zur Tracking-Funktionalität von Microsoft auf dem Endgerät gespeichert. Dieses Tracking-Cookie verliert nach 180 Tagen seine Gültigkeit und wird nicht zur persönlichen Identifizierung verwendet. Wenn das Cookie noch gültig ist und gleichzeitig eine bestimmte Seite unserer Website aufgerufen wird, können sowohl Microsoft als auch wir erkennen, dass der Website-Besucher auf eine von uns auf Bing geschaltete Werbung geklickt hat und von dort auf unsere Website weitergeleitet wurde.

Die mit dem Tracking-Cookie von Microsoft erhobenen Daten dienen der Erstellung von Besuchsstatistiken, wie z. B. die Anzahl der Zugriffe auf die von uns geschalteten Anzeigen auf Bing sowie auf die anschließend aufgerufenen Internetseiten unserer Website. Es ist nicht möglich, den Besucher der Website anhand dieser Daten persönlich zu identifizieren. Über das sogenannte Cross-Device-Tracking kann Microsoft möglicherweise das Nutzerverhalten über mehrere Geräte eines Nutzers hinweg verfolgen, wodurch Microsoft in der Lage ist, personalisierte Werbung geräteübergreifend anzuzeigen. Das Setzen von Cookies kann durch Browsereinstellungen oder durch Verweigerung der Zustimmung verhindert werden.

Wenn Sie ein Microsoft-Konto haben, können Sie dort auch die Einstellungen für personalisierte Werbung ändern unter http://choice.microsoft.com/de-de/opt-out.

Darüber hinaus bietet Microsoft weitere Informationen zu Bing Ads und zur Erhebung und Nutzung von Daten sowie über Ihre Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre unter https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2 sowie unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Außerdem wurden Standardvertragsklauseln zur Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus abgeschlossen.

o.    Haufe Umantis – digitaler Bewerbungsprozess

Mit Hilfe unseres Softwarepartners Haufe-umantis AG werden im Rahmen des Bewerbungsprozesses Daten über Sie gespeichert und verarbeitet. Wir versichern Ihnen, dass die Daten nur von einem engen Benutzerkreis verwendet werden. Ihre persönlichen Bewerberdaten werden weder von uns noch von den von uns beauftragten Personen in irgendeiner Form an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir sind aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften zur Weitergabe verpflichtet (z. B. an staatliche Einrichtungen).

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO i.V.m. nationalen Regelungen zum Beschäftigtendatenschutz, z.B. § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz.

 

V.    Empfänger der Daten

Innerhalb unseres Konzerns erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen (z. B. technische Dienstleister, Speditionen, Entsorgungsunternehmen) können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Je nach Sachlage beauftragen wir diese Dienstleister im Rahmen der Auftragsabwicklung. Sie sind dann unseren Weisungen unterworfen und dürfen die Daten nur für eng definierte Zwecke verarbeiten. In einigen Fällen legen wir auch gemeinsam die Zwecke und Mittel der Datenverarbeitung im Rahmen der gemeinsamen Verantwortung fest.

In Einzelfällen übermitteln wir personenbezogene Daten auch an unsere Rechts- und Steuerberater, wobei diese Empfänger aufgrund ihrer beruflichen Stellung zur besonderen Vertraulichkeit und Verschwiegenheit verpflichtet sind.

 

VI.    Datenübermittlung an Drittstaaten

Als CREALOGIX Gruppe bearbeiten wir Ihre Daten vorwiegend in der Schweiz oder in einem EU-Mitgliedstaat. Personenbezogene Daten werden zwischen verbundenen Unternehmen in der Schweiz, der Europäischen Union, dem Vereinigten Königreich und Singapur übertragen. Nur die zuständigen Abteilungen und/oder Personen in unserem Unternehmen haben Zugriff auf die Daten, um Ihre Anfragen und Wünsche zu bearbeiten. Für die vorgenannten Cookie-basierten Tools/Plugins und die vorgenannten Zwecke übermitteln wir die vorgenannten Daten auch in Drittländer auf der Grundlage der dort genannten Rechtsgrundlagen und Maßnahmen zur Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus.

Potenzielle Risiken können nicht einklagbare Betroffenenrechte und ein geringeres Datenschutzniveau sein. Wir minimieren das Risiko so weit wie möglich durch den Abschluss von Auftragsverarbeitungsverträgen (sofern ein solches Vertragsverhältnis besteht) und Standardvertragsklauseln, einschließlich wirksamer, von den Aufsichtsbehörden geforderter Ergänzungen.

 

VII.    Dauer der Datenspeicherung

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten zunächst für die Dauer, für die der jeweilige Verwendungszweck eine entsprechende Speicherung erfordert. Dazu gehören je nach Sachlage auch die Fristen für die Vertragsanbahnung und die anschließende Vertragserfüllung. Wenn ein Vertragsverhältnis endet, die Zwecke der Datenverarbeitung entfallen oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen ablaufen, werden wir Ihre Daten löschen. Für die Aufbewahrung von Daten und Dokumenten gibt es eine Vielzahl von Fristen, die sich z. B. aus dem Handels-, dem Steuer- oder dem Bürgerlichen Gesetzbuch ergeben können. Die Löschfristen reichen von wenigen Tagen bis zu 30 Jahren, abhängig von den Umständen.

 

VIII.    Datensicherheit

Um eine angemessene Sicherheit Ihrer Daten auf unserer Website und unseren Systemen zu gewährleisten, treffen wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre Daten vor Verlust, Zerstörung, unberechtigtem Zugriff und Manipulation zu schützen. Die von uns eingesetzten Maßnahmen werden entsprechend dem technologischen Fortschritt kontinuierlich weiterentwickelt.

Wir verwenden TLS-Verschlüsselung für unsere Webformulare. Dies schützt Ihre Eingaben in unseren Webformularen während der Übertragung an unsere Server. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile Ihres Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Dennoch möchten wir darauf hinweisen, dass dies keinen vollständigen Schutz vor Angreifern darstellt.

 

IX.    Ihre Rechte als betroffene Person

Nach der DSGVO stehen Ihnen die folgenden gesetzlichen Betroffenenrechte zu, sofern die Voraussetzungen erfüllt sind:

Recht auf Einspruch

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung jederzeit unter den angegebenen Kontaktdaten zu widersprechen, wenn in Ihrer besonderen Situation Gründe vorliegen, die einer Verarbeitung entgegenstehen. Wir werden Ihre Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, sie beruhen überwiegend auf unserem eigenen berechtigten Interesse oder einer anderen Rechtsgrundlage. Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchten, senden Sie eine E-Mail an die oben genannten E-Mail-Adressen unserer Datenschutzbeauftragten.

 

X.    Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten

Sie sind grundsätzlich nicht verpflichtet, uns Ihre persönlichen Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, können wir Ihnen keinen uneingeschränkten Zugang zu unserer Website gewähren und Ihre Anfragen an uns nicht beantworten. Personenbezogene Daten, die wir für die oben genannten Verarbeitungszwecke nicht zwingend benötigen, sind entsprechend als freiwillige Angaben gekennzeichnet.

 

XI.    Automatisierte Entscheidungsfindung/Profilierung

Wir verwenden keine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling (eine automatisierte Analyse Ihrer persönlichen Umstände).

 

XII.    Aktualisierung und Änderung dieser Datenschutzrichtlinie

Unsere Datenschutzpolitik wird regelmäßig überarbeitet und von Zeit zu Zeit aktualisiert, um den geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und zur Datensicherheit zu entsprechen.

 

Zuletzt aktualisiert: 27. Januar 2021