Direkt zum Inhalt
22. Dezember 2021
KMUs erwarten verstärkte Digitalisierung von Banken
CREALOGIX KMU Banking Report 2021
Digital Banking
Report
CREALOGIX Yannick Lehmann
Yannick Lehmann
Global Sales Lead Public Sector

CREALOGIX hat eine aktuelle Studie zum Thema KMU-Banking veröffentlicht. In Zusammenarbeit mit Censuswide sprach unser Research-Team mit Finanzdirektoren von KMUs und leitenden Angestellten von Großbanken. Unsere Gespräche mit Fachleuten in Deutschland, der Schweiz und in Großbritannien ergaben, dass sich ein Wandel abzeichnet, der dringend notwendig ist.

Die Pandemie hat deutlich gemacht, wie sehr es an digitalen Bankdienstleistungen für KMUs mangelt. Die Unternehmen äußern ihre Bedürfnisse immer deutlicher, und die Neobanken erkennen die großen Chancen, die KMU bieten. In Europa machen die 23 Millionen KMU 99% aller Unternehmen und 67% aller Arbeitsplätze aus. Diese Zahlen zeigen, warum die Herausforderer auf diesen Markt drängen und warum die Banken dringend auf die Anforderungen der KMU an das digitale Banking eingehen müssen.

Das KMU-Bankgeschäft auf der Prioritätenliste nach oben bringen

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von McKinsey bekräftigt diese Feststellung und weist darauf hin, dass sich KMUs im Bankwesen häufig zwischen Großunternehmen und Privatkunden wiederfinden, sowohl was die verfügbaren Produkte als auch die Bereitstellung von Dienstleistungen angeht. Die Banken erkennen zwar an, dass die Firmen mehr digitale Bankdienstleistungen benötigen, doch hat dies noch nicht oberste Priorität. Das liegt zum Teil daran, dass die Banken die Bedeutung innovativer digitaler Banklösungen für KMUs unterschätzen und auch daran, dass viele der Meinung sind, dass es sich um ein zu vielfältiges und komplexes Marktsegment handelt, um alle Anforderungen vollständig zu erfüllen.

Mehr digitale Kontaktpunkte

Eine der Kernaussagen des Berichts ist die Erkenntnis, dass 90% der KMUs eine digitalere Beziehung zu ihrer Bank wünschen oder bereits alle ihre Finanzen online verwalten. Die Botschaft der Unternehmen ist klar und CREALOGIX hat dem Markt zugehört. Der Bericht geht nicht nur näher auf diese Anforderungen ein, sondern schlägt auch potenzielle Lösungen vor, von der Beschleunigung von Finanzierungsanträgen durch Digitalisierung bis hin zur Nutzung sicherer Chat-Funktionen zum Aufbau stärkerer Beziehungen und Multibanking-Funktionen, die für KMUs einen Mehrwert bieten.

CREALOGIX hat die Studie durchgeführt, um vom Markt zu lernen. Die Ergebnisse zeigen, wie wichtig digitale Banklösungen für KMUs sind, die einfach zu bedienen sind und die Effizienz sowohl bei den Unternehmen als auch innerhalb der Banken steigern. Angesichts der sich am Markt abzeichnenden Wettbewerber ist dies ein Thema, das für die Banken immer dringlicher wird. Der Bericht bietet einen exklusiven Einblick in diesen Sektor und zeigt auf, wie Banken ihr Fachwissen im KMU-Banking mit den neuesten digitalen Lösungen kombinieren können, um KMUs zu unterstützen, damit sie zusammen mit ihrer Bank wachsen und sich weiterentwickeln.

Erfahren Sie mehr in unserem exklusiven Bericht über das KMU-Bankgeschäft – laden Sie Ihr Exemplar noch heute herunter (die gesamte Studie ist nur auf englisch verfügbar, für APAC, Deutschland, die Schweiz und Großbritannien gibt es jeweils eine deutsche Version).

Contact us